Bye-Bye



HOW TO GET
A FUCKER


(wie du es 100%ig schaffst, 
dir einen "Fucker" zuzulegen)


 

Erst einmal ist natürlich eure Frage, liebe Männer,
vollkommen berechtigt.
"Wie werde ich eigentlich ein Fucker?"



Wie wirst du ein Fucker? - How to become a fucker

Regeln:

1. LÜGE!!! ununterbrochen!
2. Hab so viele Mädchen wie möglich (lüg sie an)
3. Lüg alle an! (vergiss nicht deine Freunde, wichtig!)
4. Wenns auffliegt, tu so als würde dich das treffen
und du hättest alles nicht so gewollt (LÜG!)

5. Tu so, als hättest du keine andere Möglichkeit gehabt,
als zu betrügen (und zu lügen)

6. LÜG!!
7. Dein Umfeld erzählt die Wahrheit?
Tu so, als wär es ein Gerücht! (und lüg)

8. Wenn deine Lügen auffliegen, tu so als wärst du nicht da
(ignoriere und LÜGE)

9. Wenn sich keine mehr verarschen lässt, wechsel den Ort und
mach damit weiter, womit du aufgehört hast. (LÜG!)

10.
Falls du auffliegst, lass deine Freunde alles regeln
und verschwinde. (LÜG!)

An alle Frauen, die sich fragen
"Verdammt, so einen will ich auch, wie krieg ich ihn nur?"

Kapitel 1. Das Kennenlernen

Stell sicher, dass du vorher schon mal schlecht von ihm gedacht hast.
Falls du ihn noch nicht kennst, achte darauf ob er
auf den Boden rotzt - erst dann ist er richtig!
Merke: Schlechte Lügner eignen sich nicht.
Sie gehören in die Gruppe Möchtegernfucker.

Nur ein Mann, der dich richtig bescheißen kann,
sodass du keinen Verdacht schöpfen kannst,
und keine Zweifel aufkommen lässt, ist der Richtige!
Freunde erzählen dir die Wahrheit? Na und?
Der wirklich gute Fucker hat sowas im Griff und weiß
damit umzugehen.
Er überzeugt dich davon, dass er der ehrlichste Mensch der Welt ist
und du ihm voll und ganz vertrauen kannst.
Dies hat jedoch wenig mit der Realtität zu tun,
wie du später wahrscheinlich feststellen wirst.


Kapitel 2. Das Zusammenkommen

Lass dir Zeit und lern den Fucker kennen.
(Natürlich nicht richtig, sonst hat das ja keinen Sinn)
Falls du ihn auf "Gerüchte" ansprichst, wird er dich belügen.

(Zeit zur Freude!)
Lass dir erzählen, wie wichtig du ihm bist. stells nicht in frage,
bringt eh nichts.
Lass ihn Versprechungen machen, lass ihn schwören was er will.
Er wird ja sowieso nichts einhalten (Rede es dir trotzdem ein)
Erzähl ihm, wie schwer du es bei deiner letzten Beziehung hattest,
weil du verletzt wurdest.
Lass dir sagen, dass er so etwas niemals tun wird.
Komm mit ihm zusammen, hab was mit ihm. Immer wieder.
Lass zu, was er will, denn schließlich weißt du nie,
wann seine Lügen rauskommen und es ein Ende haben wird.
Hör weiterhin nicht auf die Wahrheit, schließlich stehst du
ja auf Lügen. (Scheint er zumindest zu glauben)
Sei naiv und bleib bei ihm, vertrau ihm und hab keine Zweifel

(Falls doch, hör dir Vorwürfe wie "Du vertraust mir gar nicht!" an,
und sag ihm dann, dass dus doch tust.)
Verdräng Zweifel, sie bringen dir nichts
.

Kapitel 3. Die Beziehung

Lass dich betrügen, belügen, verarschen.

Sei glücklich dabei, schließlich darfst du ein paar Momente,
in denen er nicht gerade bei der anderen ist, genießen.

Lass dir weiterhin alles erzählen, wozu er Lust hat.
Lass dir Hoffnungen auf eine lange Beziehung machen.
Gib ihm Zeit, den Kontakt immer mehr zu reduzieren.
Lass ihn sagen, dass er das nicht merkt und auch,
dass er nur dich will.
Melde dich bei ihm, erwarte Antworten, die du eh nicht bekommst.
Tu alles, um ihn irgendwo zu sehen, tu alles, um ihm nah zu sein.
(versuch nicht, sein Herz zu finden oder zu erreichen,
er hat keins! genauso wie Gefühle.)

Kapitel 4. Die Trennung

Schließlich das, womit ja keiner jemals gerechnet hätte:
Die Trennung!

Der schönste Teil des ganzen Prozesses, zumindest für ihn.
Hier kann der Fucker sich richtig austoben und mit Freude sehen,
wie er alles zerstört, was das Mädchen sich mit viel Mühe aufgebaut hat.
Doch er macht sich nicht direkt die Finger schmutzig -
er lässt machen!
Er lässt herausfinden, steht nicht dazu, erzählt jedem etwas anderes,
bis dann die Bombe platzt und alles rauskommt.
Auch hier zieht der Fucker sich geschickt aus der Affäre
und lässt seine Freunde alles für ihn regeln.

Er sucht sich desweiteren dann ein Mädchen aus,
mit dem er wohl eine Beziehung möchte, und teilt es diesem mit.
Wie in einem herzerweichenden Ausschussverfahren wird dann
der einen mitgeteilt, dass sie ne Runde weiter
(in der Beziehungsrunde) ist,
und dem anderen mädchen (oder den anderen) dass sie dismissed
wurden, also ganz raus sind.

Da er weiß, dass einfach jede Frau sich so etwas wünscht,
wird er niemals aufhören, ein verfickter fucker zu sein.

Somit wünsche ich allen Spaß, die sich einen Fucker zulegen.

Und vor allem denen, die schon wissen, dass er ein Fucker ist,
weil sie von ihm betrogen wurden und trotzdem
weiterhin eine Beziehung mit ihm führen.



30.3.08 20:50
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de